Stremler AG
 
Newsletter
Winter 2011/12
 
 

09.01.2012

Strategische Erfolgspositionierung durch Lean Innovation
Mehr Effizienz und Schnelligkeit
in F&E und im Produktent-
stehungsprozess durch
integrierte Innovationssteuerung

Zum Artikel

15.09.2011

Optimierung der Produktions-
und Beschaffungslogistik

Success Story am Beispiel der Hügli Nahrungsmittel GmbH

Zum Artikel

28.10.2011

Strategische
Unternehmensführung und
Lean Management in
wirtschaftlich turbulenten
Zeiten
Ein Interview mit
Professor Dr. Markus Cordes

Zum Artikel

16.09.2011

Nachhaltige Steigerung der
Wettbewerbsfähigkeit
Neues Projekt für die
STREMLER AG in der
Zuckerindustrie

Zum Artikel

30.11.2011

STREMLER AG erhält
Auszeichnung von
Hoppenstedt
Durch unternehmerische
Konsequenz zum "Top Business
Partner"

Zum Artikel
 
Lean Innovation und Lean Supply Chain-Lösungen
Stärkung der Innovations- und Finanzkraft im Unternehmen
Alphonse Stremler

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

Spitzenunternehmen setzen auf Wertschöpfung!
Differenzierende, innovative Produkte und Top Performance in der Supply Chain und bei Technologien sind dafür die Voraussetzungen. Spitzenunternehmen verfügen allerdings auch über den notwendigen Cash-Flow, um die Investitionen für diese Schritte bereitstellen zu können.

Dieser positive, sich selbst verstärkende Zyklus wird von vielen Unternehmern, auch mit Unterstützung der STREMLER AG, bewusst gestaltet. Lean Innovation bis hin zur online Konfiguration durch den Kunden sind heute eine Möglichkeit, Kunden als Partner zu überzeugen und sich vom Wettbewerb zu differenzieren. Die dafür notwendigen Voraussetzungen können Sie nur mit modernen, aktuellen Ansätzen der Unternehmens- und Produktentwicklung und der Gestaltung Ihrer integrierten Wertschöpfungskette schaffen.

Ein vom Kleinunternehmen bis zum Weltmarktführer avancierter Kunde unseres Unternehmens sagte mir, dass er durch die nachhaltige Erwirtschaftung eines hohen Cash-Flows, bei jährlich mehr als 30% Wachstum, auch in der Krise und bei den derzeitigen Marktschwankungen über hohe Liquiditätsreserven verfügt. Das war für mich das größte Kompliment an unsere jahrelange gemeinsame Projektarbeit. Die unendliche Diskussion ob Eigenkapital teuer ist oder nicht, spielt nicht die große Rolle bei der Unternehmensgestaltung. Liquidität muss verfügbar sein, wenn Entscheidungen anstehen in Innovationen oder neue Technologien zu investieren.

Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Gestaltung Ihres Erfolgs!
Unterschrift von Alphonse Stremler
Alphonse Stremler

 
 

09.01.2012

Treten Sie in Dialog mit uns!

Ihre Ansprechpartner zu diesem
Thema:

STREMLER AG
Supply Chain Engineering
Dipl.-Ing. Alphonse Stremler
Vorstand
Tel: +49 (0)8382 93 52 - 0

Dr.-Ing. Olaf Klaassen
Senior Projektmanager
Tel: +49 (0)8382 93 52 - 10

 
Mehr Effizienz und Schnelligkeit in F&E und im Produktentstehungsprozess durch integrierte Innovationssteuerung

Die Bedeutung von Innovationen und Schnelligkeit in der Produktentwicklung wie auch im Produktentstehungsprozess für eine Spitzenposition im internationalen Wettbewerb wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Gleichzeitig wird es für Unternehmen in einem komplexen Umfeld zunehmend schwieriger, sich von der Konkurrenz durch einen gezielten Technologievorsprung zu differenzieren.

Märkte sind global vernetzt, Mitbewerber sind international aufgestellt, Produktlebenszyklen verkürzen sich zum Teil drastisch. Die Vielfalt an konkurrierenden Produkten und Technologien führt zu einem enormen Innovationsdruck auf die Unternehmen bei gleichzeitig steigendem Preis- und Kostendruck. Der Erfolg durch Innovation ist dabei eng verbunden mit Zeitwettbewerb!

Um die Innovationskraft in Zukunft weiter auszubauen und zu stärken, müssen neue Strategien für mehr Effizienz und Schnelligkeit in Forschung und Entwicklung sowie im Produktentstehungsprozess gefunden werden.

Lesen Sie mehr dazu...

 
 

15.09.2011

Wichtigste Projektergebnisse im Überblick
Listenzeichen Steigerung des Produktions-
ausstoßes um mehr als 25% bei gleichem direkten Personal
Listenzeichen Erhalt der Ertragskraft in einem Markt mit sinkenden Abgabepreisen
Listenzeichen Senkung der Produktionskosten um mehr als 14%, von 17,7% auf 15,1% des Umsatzes
Listenzeichen Reduktion der Overheadkosten durch stufenweise Integration des indirekten Personals in die produktiven Prozesse

Einen ausführlicheren Bericht über dieses Projekt können Sie gerne anfordern unter:
info@stremler.de

 
Success Story am Beispiel der Hügli Nahrungsmittel GmbH

Die Nahrungsmittelbranche sieht sich mit permanent steigenden Energie- und Transportkosten konfrontiert. Agrarrohstoffe werden zum Spielball von Investoren. Die Entwicklung der Preise ist in Folge immer schwerer vorherzusehen und für Unternehmen ist es daher umso wichtiger, sich flexibel und schnell auf Marktbedingungen einzustellen. Eine integrierte Supply Chain sowie exakt auf die Marktanforderungen abgestimmte Planungs- und Steuerungsmechanismen sind dafür unabdingbar.

Um das Unternehmenswachstum in einem internationalen Umfeld weiter auszubauen, hat das Management der Hügli Nahrungsmittel GmbH mit Unterstützung der STREMLER AG schon frühzeitig Kostenstruktur und Effizienz ihrer Lieferkette zukunftsfähig gestaltet.

"Durch die Konzeption und Umsetzung der neuen Supply Chain Organisation gemeinsam mit der STREMLER AG und die dadurch erzielte Verbesserung der Lieferfähigkeit und Liefertreue, konnte die Hügli GmbH ihren Wachstumsprozess nachhaltig erfolgreich gestalten. Ausschlaggebend für den Erfolg war sicherlich, dass die Mitarbeiter unseres Unternehmens im Rahmen des Projektes mit der Unterstützung der STREMLER AG selbst ihre Zukunftsorganisation neu erfanden und die Leistungskriterien neu definierten.

Auch in Zukunft werde ich bei Bedarf gerne wieder mit der STREMLER AG zusammenarbeiten."

Herr Dr. Jean G. Villot
Präsident des Verwaltungsrates, Hügli Holding AG

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

28.10.2011

Zur Person
Prof. Dr. Markus Cordes


Seit 2005
Professor an der Dualen
Hochschule Baden-
Württemberg Villingen-
Schwenningen

2005 - 2009
Professor an der
Berufsakademie Villingen-
Schwenningen

1999 - 2005
Geschäftsführer,
Verantwortungsbereich
Lagerlogistik, E-Commerce

1997 - 1999
Mitglied der Geschäftsleitung
bei Cordes & Simon GmbH &
Co. KG mit dem
Verantwortungsbereich
Deutsche Textil Logistik (DTL)
 
Ein Interview mit Professor Dr. Markus Cordes

Die aktuelle Situation der Unternehmen und der Unternehmer in Deutschland ist keine einfache. In der ersten Jahreshälfte 2011 waren viele mit einem unerwartet hohen Aufschwung konfrontiert, der zum Beispiel den kurzfristigen Ausbau der Produktionskapazitäten oder Knappheit bei der Beschaffung von Vormaterialien oder Rohstoffen nach sich zog. Andererseits müssen unternehmerische Entscheidungen vor dem Hintergrund einer sehr unsicheren wirtschaftspolitischen Lage gerade im Euro-Raum, aber auch weltweit, getroffen werden.

Wir haben Herrn Prof. Dr. Cordes, ehemaliger Geschäftsführer eines mittelständischen Logistikunternehmens und Professor für Materialwirtschaft und Logistik an der Dualen Hochschule BW Villingen-Schwenningen, zum Gespräch eingeladen. Im folgenden Interview erfahren Sie mehr über seine Einschätzung der Situation und Gedanken zu adäquaten Strategien der Unternehmensführung.

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

16.09.2011

Referenzen
Bei diesen Firmen waren wir bereits erfolgreich tätig.

Mehr dazu...

 
Neues Projekt für die STREMLER AG bei einem der drei großen deutschen Zuckerveredler

Zur Steigerung der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit beauftragte einer der drei großen Zuckerveredler die STREMLER AG exklusiv mit der Optimierung der Supply Chain und der damit verbundenen Abläufe und Prozesse entlang der Wertschöpfungskette. Hohe Produktivität und Flexibilität sollen erzielt werden und die nachhaltige Wirtschaftlichkeit des Unternehmens, auch unter dynamischen Markteinflüssen, sichergestellt werden.

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

30.11.2011

STREMLER AG erhält Top Rating von Hoppenstedt

Top-Rating-2011 Auszeichnung
 
Durch unternehmerische Konsequenz zum "Top Business Partner"

Wir freuen uns über diese Auszeichnung, die uns als verlässlichen Partner für unsere Kunden bestätigt.

Lesen Sie mehr dazu...
 
     
Kontakt
STREMLER AG
Am Schönbühl 1, D-88131 Lindau
Telefon +49 (0)8382 9352-0
Telefax +49 (0)8382 9352-52

info@stremler.de
www.stremler.de

Sitz der Gesellschaft: Lindau/Bodensee
Amtsgericht: Kempten HRB 9903
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dipl.-Kfm. Ulrich Dörnhaus
Vorstand: Dipl.-Ing. Alphonse Stremler


Wir würden Sie gerne zwei- bis dreimal im Jahr über Neuigkeiten informieren. Falls Sie kein Interesse mehr am Erhalt dieses Newsletters haben, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Vermerk »Abbestellen« in der Betreff-Zeile oder klicken Sie hier: Mailing abbestellen

Impressum

© 2012 STREMLER AG - Alle Rechte vorbehalten
Es gelten die auf unserer Homepage www.stremler.de hinterlegten Nutzungsbedingungen.