Stremler AG
 
Newsletter
Frühjahr 2010
 
 

21.04.2010

Eine Wertschöpfungskette für die Zukunft
Success Story am Beispiel der RENA GmbH

Zum Artikel

10.02.2010

Neuer Web-Auftritt der
STREMLER AG

Aktuelle Inhalte im neuen Corporate Design

Zum Artikel

29.01.2010

Joel Micah Miller fotografiert
für die STREMLER AG

Das Zusammenspiel von Mensch und Umgebung

Zum Artikel
 
Die Komplexitätsfalle überwinden
Zukunft heute gestalten
Alphonse Stremler

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Erfolgreiche Unternehmen erzielen Spitzenwerte bei Eigenkapital- und Umsatzrendite. Dadurch haben sie die Möglichkeit aus eigener Kraft - ohne Fremdkapital - durch hohe Investitionen ihre Situation fortwährend auszubauen. Eine hohe Liquidität ist schließlich die Grundvoraussetzung für Handlungsfähigkeit und Flexibilität. Betrachtet man die Dimensionen, durch welche diese Vorteile erzielt werden, dann sind es hohe Produktivität, hoher Produktnutzen und Geschwindigkeit. Bei der integrierten Betrachtung der Wertschöpfungsketten machen wir die Erfahrung, dass hier in vielen Fällen eine sehr hohe Komplexität vorherrscht. Komplexität ist jedoch auch meist die Ursache für hohe Kosten, hohe Kapitalbindung, lange Durchlaufzeiten und schlechten Lieferservice. Die konkreten Stellhebel, mit denen wir bei dem Aufbau von integrierten Supply Chain Engineering-Lösungen auf überraschend einfache Art und Weise Ziele, Strukturen und integrierten Abläufe verwirklichen können, liegen im Einflussbereich jeder Unternehmensleitung: Modularer Produktaufbau, hoher Produktnutzen, einfache Serviceklassen, hocheffiziente segmentierte Produktion inklusive Zulieferanten, integrierte Steuerung der Wertschöpfungskette, einfache Führungskennzahlen und hohe Qualität bei den Prozessen und im Informationsmanagement.

Ein erfolgreiches Beispiel Wettbewerbsvorteile durch Supply Chain Engineering zu schaffen, stellen wir Ihnen in diesem Newsletter vor und wünschen Ihnen dabei angenehme Lektüre!

Alphonse Stremler
Alphonse Stremler

 
 

21.04.2010

Einen ausführlicheren Bericht
über dieses Projekt können Sie gerne anfordern unter:
info@stremler.de


Wichtigste Projektergebnisse im Überblick
  Optimierung der Liefertreue zum Kunden
  Erhöhung der
Materialverfügbarkeit
  Signifikante Senkung der Bestände im hohen zweistelligen Bereich
  Markante Senkung der Herstellkosten
  Reduzierung der Durchlaufzeiten um mehr als die Hälfte
  Reduzierung der Lieferzeiten zum Kunden / Markt für ausgewählte Anlagetypen um mehrere Wochen
 
Success Story am Beispiel der RENA GmbH
Success Story am Beispiel der RENA GmbH

Die Solarwirtschaft verzeichnete in den letzten Jahren unerwartet hohe Wachstumsraten. In Folge mussten die in diesem dynamischen Markt tätigen Unternehmen schnell reagieren und ihre Strukturen dem Marktwachstum anpassen. Insbesondere erfolgreiche Betriebe wie die RENA GmbH stießen schneller an die Grenzen ihrer Produktionsleistung als geplant.

In Zusammenarbeit mit der STREMLER AG wurde ein zukunfts-
weisendes Supply Chain-Konzept erstellt und installiert. Und dies, ohne das operative Geschäft zu beeinträchtigen. Gemeinsam wurde die Herausforderung angenommen und das Projekt 2009 mit Erfolg umgesetzt. Zusätzliche Wettbewerbsvorteile für den weiteren Ausbau der Marktposition der RENA GmbH konnten damit geschaffen werden.

“Durch die im Rahmen des Projektes definierten und realisierten Lieferzeitklassen für unsere Hauptprodukte, können unsere Vertriebsmitarbeiter dem Kunden bereits in der Angebotsphase schnell eine zuverlässige Lieferzeit nennen. Dies ist durch das strukturierte Termingerüst und den jetzt optimierten Prozess- und Materialfluss möglich.”

Herr Dipl.-Ing. Jürgen Gutekunst, CEO RENA GmbH

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

10.02.2010

Bevorzugen Sie das gedruckte Wort? Gerne senden wir Ihnen unsere Unternehmensbroschüre zu.

Fordern Sie diese bitte an unter info@stremler.de

 
Aktuelle Inhalte im neuen Corporate Design
Neuer Web-Auftritt der STREMLER AG Aktuelle Inhalte im neuen Corporate Design

“Nicht nur der Inhalt zählt, auch die Verpackung muss stimmen.” Nach diesem Prinzip haben wir, wie Sie vielleicht bereits bemerkt haben, unsere Homepage neu überarbeitet und Anfang des Jahres online gestellt. Unser Internetauftritt wurde in unserem neuen Corporate Design gestaltet und technisch auf den letzten Stand gebracht. Immer mit dem Ziel vor Augen, unseren Besuchern eine optisch angenehme und inhaltlich interessante Website zu bieten.

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

29.01.2010

Falls Sie weitere Projekte des
Fotografen einsehen möchten, können Sie dies unter:


www.joel-miller.net

 
Das Zusammenspiel von Mensch und Umgebung
Das Zusammenspiel von Mensch und Umgebung

Die Faszination für den Blick auf das Ganze, die Präzision im Detail und eine unverwechselbare Handschrift haben uns davon überzeugt, die Umsetzung unserer neuen Bildersprache in die Hände des Fotografen Joel Micah Miller zu legen.

Die besondere Herausforderung, vor Ort bei unseren Kunden mit unserem Team und dem Team unserer Kunden Fotos zu erstellen, wurde durch seine hohe Konzentration und Intensität zu einer besonderen Erfahrung.

In dem folgenden Artikel laden wir Sie ein, dem Wunsch von Joel Micah Miller entsprechend, einen Einblick in sein preisgekröntes Kunstprojekt “Monumental” zu nehmen.

Lesen Sie mehr dazu...
 
     
Kontakt
STREMLER AG
Am Schönbühl 1, D-88131 Lindau
Telefon +49 (0)8382 9352-0
Telefax +49 (0)8382 9352-52

info@stremler.de
www.stremler.de

Sitz der Gesellschaft: Lindau/Bodensee
Amtsgericht: Kempten HRB 9903
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dipl.-Kfm. Ulrich Dörnhaus
Vorstand: Dipl.-Ing. Alphonse Stremler



Wir würden Sie gerne zwei- bis dreimal im Jahr über Neuigkeiten informieren. Falls Sie kein Interesse mehr am Erhalt dieses Newsletters haben, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Vermerk »Abbestellen« in der Betreff-Zeile oder klicken Sie hier: Mailing abbestellen.

Impressum


© 2010 STREMLER AG - Alle Rechte vorbehalten